Einige unserer Rahmenprogrammen haben individuelle Allgemeine Geschäftsbedingungen

Luoderei© - die mittelalterliche Festtafel

  • Die Teilnahmekarte ist nur am eingetragenen Datum gültig.
  • Veranstalter ist die F.H.W Gastronomie GmbH.
  • Eine Stornierung des Vertrages durch den Kunden hat schriftlich zu erfolgen.Im Falle einer Stornierung der Veranstaltung durch den Kunden ist die F.H.W. berechtigt, den entstandenen Schaden zu pauschalieren. Bei einer Stornierung bis 7 Tage vor dem Bewirtungszeitpunkt werden dem Kunden 20 Prozent des vertraglich vereinbarten Preises berechnet.Bei einer späteren Stornierung sind 90% Prozent des vertraglich vereinbarten Preises zu zahlen. Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass durch die Stornierung kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.
  • Die F.H. W. ist berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund den Programmablauf zu ändern oder vom Vertrag zurückzutreten. Bei einem von der F.H.W. zu vertretenden Ausfall der Veranstaltung wird wahlweise ein neuer Termin angeboten oder die bereits geleisteten Zahlungen erstattet. Weitergehende Ansprüche stehen dem Kunden nicht zu.
  • Die Haftung der F.H.W. wird auf den Fall von Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit der für sie handelnden Personen beschränkt.
  • Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand November 2001, Die Geschäftsleitung