Halloween – Die Hexe des Grauens wartet auf Dich im Haxenhaus

An Halloween spukt es bei uns und es werden Gruselgeschichten erzählt. Kommt ins Haxenhaus, reserviert Euren Tisch und lasst euch in die gruselige Vergangenheit Kölns entführen.

Die meisten Kölner zucken vor lauter Angst mit den Achseln, wenn sie nach unheimlichen und gruseligen Sagen aus ihrer Heimatstadt gefragt werden. Ganz anders unsere erzähllüsterne Hexe, die Dich am Halloween-Abend auf die dunkle Seite der Stadt entführt, wo Geister und Teufel seit Alters ihr Unwesen treiben. lm mystischen Dunkel jener Nacht, an der die Trennwand zwischen dem Diesseits und Jenseits der Legende nach spindeldünn sein soll.

Sie lässt Dombaumeister, die sich mit Luzifer einließen, Musikanten, die dem Teufel zum Tanz aufspielen wollten, und geisterhaft spukende Bürgermeister noch einmal für die gebannten Zuhörer auferstehen aus verwunschenen Gräbern, um mit ihren Geschichten den Lebenden eine Warnung zu sein.

Natürlich kommt auch Euer Geschmackssinn nicht zu kurz. Als Empfehlung für den Abend haben wir folgendes aus unserer Wildkarte für euch:

  • Wildschweingulasch – 15,90€
    Wildschweingulasch mit Spätzle, Rotweinbirne und Preiselbeeren
  • Hirschhaxe – 23,50 €
    Kürbisgemüse und Serviettenklöße, serviert mit einer Feigensenfsauce

Kommt ins Haxenhaus, reserviert Euren Tisch und lasst euch in die gruselige Vergangenheit Kölns entführen.

Jetzt reservieren!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nine + 20 =