Typisch kölsch…der 1. FC Köln

Der 1. FC Köln gehört so untrennbar zu Köln wie etwa der Kölner Dom oder das Kölsch – und ist absolut typisch kölsch! Es gibt wohl kaum einen vergleichbaren Fußballverein in Deutschland, der so treue und verbundene Fans hat. Selbstverständlich schlät och unser Hätz för dr FC Kölle. Beim Fußball geht es schließlich um ganz große Emotionen. Und die zeigen die Kölner Fans bei jedem Spiel. Egal ob im ausverkauften Stadion oder vor den Fernsehapparaten, die ganze Stadt fiebert mit. Die Zahl der Besucher der Heimspiele, gerade zu Zeiten der Zweitklassigkeit, ist Rekord. 

Und auch wenn der letzte Titelgewinn mit dem DFB-Pokal-Sieg 1983 lange her ist, und jetzt (leider) alle Zeichen auf einen erneuten Abstieg in die 2. Bundesliga hindeuten, bleiben die FC-Fans ihrem Verein treu, so, wie sie es vor jedem Spiel in ihrer Hymne singen:

„Mer schwöre dir he op Treu un op lehr:

Mer stonn zo dir FC Kölle

Un mer jon met dir wenn et sin muss durch et Füer

Halde immer nur zo dir FC Kölle!“

1.FC Köln Fahne HennesMaskottchen des Fußballvereins ist der Geißbock, der nach dem FC-Spieler der ersten Stunde und ehemaligen Trainer Hennes Weisweiler benannt ist. Hennes VIII. lebt als erster Geißbock in der Geschichte des 1. FC Köln mitten in der Stadt im kleinen Geißbockheim im Kölner Zoo, wo er von seinen Fans besucht werden kann.

Komm bei uns im Haxenhaus vorbei und trink mit uns ein Kölsch auf den FC, den Fußball und das Leben. Wir freuen uns!

Jetzt hier reservieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

one + 4 =